Google

Hilfe benötigt!
Liebe User,
koeln-bruncht.de ist noch ganz neu dabei.
Sollte die eine oder andere Location falsch angegeben sein oder gar kein Frühstück / Brunch anbieten, wäre das schade und sollte nicht länger auf dieser Seite stehen. Bitte einfach unten im Kommentarfeld eintragen, dann wird die Location herausgenommen.

Sollte Euer Lieblingslokal fehlen, einfach eine Mail an uns (info@koeln-bruncht.de) senden mit Name, Adresse, Telefonnummer, evtl. Homepage der Location.
Dann wird sie hier aufgelistet.

Danke!

Café Extrablatt
Homepage
Alter Markt 23-3250667 Köln 257 21 07
Bewertungsübersicht
(19 Stimmen Details anzeigen | kommentieren | bewerten)
große Klasse
+ + + + + 
 
(  1  )
+ + + + 
 
(  5  )
+ + + 
 
(  5  )
+ + 
 
(  2  )
 
(  1  )
 
(  2  )
 
(  0  )
- - 
 
(  0  )
- - - 
 
(  2  )
- - - - 
 
(  1  )
- - - - - 
 
(  0  )
ganz mies
  Durchschnitt: 1.8 (Skala geht von -5 bis +5)

 
Kommentare
  • Tobias schrieb(2011-10-30 10:30):
    Ich war sowohl im Extrablatt am Alter Markt und am Eigelstein. Ich möchte das mal in Schulnoten ausdrücken:

    Alter Markt:

    Freundlichkeit: 3
    Platz: 4 (zu eng)
    Athmosphäre: 3
    Essen: 3-
    Getränke des Buffets: 4-
    exklusive Getränke: 2+
    Angebot/ Vielfalt: 3
    Frische: 4+
    Gesamteindruck: befriedigend (3,4)

    Eigelstein:

    Freudlichkeit: 2
    Platz: 3
    Athmosphäre: 2
    Essen: 3
    Getränke des Buffets: 4-
    exklusive Getränke: 2+
    Angebot/ Vielfalt: 2-
    Frische: 3-4
    Gesamteindruck: befriedigend (3,0)
  • gerda halbekann schrieb(2011-01-17 10:21):
    Wir waren am 2.Weihnachtstag da und es war super, das Frühstück hätte schon ausgereicht für den Preis, aber es gab noch ein warmes Büffet. Leider war es nicht warm und zu wenig für die vielen Gäste, aber vom Gescmack auch sehr gut
  • kerstin schrieb(2009-11-29 20:37):
    wir waren am sonntag mit einer gruppe mit einigen kindern da zum brunch und ich kann nur sagen: super!!! Leckeres essen von allem genügend : salate, puddings, quark, joghurt, süße und herzhafte brotbeläge, brötchen, croissantes, obst, rührei, würstchen, frikadellen, bohnen, speck, nudeln, pizza, gartin.
    aufmerksame bedienungen, sauberes geschirr, gute preise
    nur die musik war ziemlich laut.
  • Robert C. Mendez schrieb(2009-07-12 16:35):
    Extrablatt in Köln... eigentlich nichts groß zu beanstanden. Lediglich die Tatsache das keine Kreditkarten genommen werden, ist schon reichlich dämlich. Ansonsten könnte ich über den Laden nur gutes berichten und gehe immer wieder gerne hin.
  • Joey schrieb(2009-07-10 22:28):
    Wir waren zu viert an dem CSD-Sonntag 2009 in Köln, Alter Markt dort. Brunch wurde dort angeboten von 9.30 bis 14 Uhr zu 9,45 € .

    Es ist ein schönes hergerichtetes Lokal in beliebter Lage und guten Publikum, das sich aber wohl ganz automatisch in dieser Umgebung einfindet.

    Aber zum Sonntagsbrunch überhaupt nicht zu empfehlen!

    1. Das Geschirr war ständig verschmutzt, was nicht nur uns sondern auch vielen anderen Gästen aufgefallen war. Wir und andere Gäste haben Teller und Schüsseln oft aussortiert, da es einfach zu verschmutzt war.

    2. Die 2 angebotenen Säfte im Preis inklusive, waren so an der Brunch-Theke plaziert, das man nur sehr umständlich diese erreichen konnte, zu dem waren die Säfte lauwarm.

    3. Der nicht frische, angebotene Obstsalat war stellenweise noch tiefgefroren.

    4. Im grossen und ganzen gab es weder geschmacklich noch optisch irgendein Highlight.
    Es war klar zu erkennen, dass das meisste der Lebenmittel und der Brunch an sich aus abgepackten, tiefgefrorenen Lebensmittel bestand.

    5. Die 2 warmen Gerichte, die ca ab 12.30 Uhr angeboten wurden und auf die wir zu warten, so dachten wir, sich vielleicht wenigstens lohnen würde warens ebenfalls nicht Wert.
    Es gab eine Art Lasagne, die war \"okay\". Das andere Gericht waren Vollkornspaghetti mit Tomatenstückchen, seperat dazu gab es nicht zu definierende gräulich aussehende Sosse, die wir aufgrund des Aussehens und der Kosistenz garnicht erst probiert haben.

    6. Wenige des Personals wirkten aufmerksam oder kompetent. Auf vielen Tischen stapelte sich das Geschirr, einige Kellnerinnen schauten zwar hin aber räumten kaum regelmäßig etwas ab.

    Fazit: Für diese mindere Qualität des Essen war und ist der Preis viel zu hoch für
    abgepackten Schinken, Käse, Nutella und Marmelade, tiefgefrorene Röstis und tiefgefrorene Frikadellen...

    Es gibt viele Restaurants und Cafés in der Kölner Innenstadt die Sonntagsbrunch anbieten zum gleichen oder leicht erhöhtem Preis im Vergleich zum Extrablatt in Köln, aber bei all den anderen Lokalen die wir in letzter zeit zum Sonntagsbrunch besucht haben, waren die angebotenen Lebensmittel qualitativ hochwertiger und frischer und von der Auswahl vielfältiger und vor allem das Geschirr sauberer.

    Es geht ja immerhin um Lebensmittel, da sollte Frische und Hygiene schon mit an 1.Stelle stehen.
  • angi schrieb(2008-09-27 22:14):
    also,ich kann jedem das extrablatt nur empfehlen-wir sind super oft da! die speisen sind super lecker u frisch u das angebot ist sehr vielfältig. zudem sind die preise auch echt angemessen!!!
  • Claire schrieb(2008-08-25 21:27):
    Ich fand das Essen ok, die Auswahl war in Ordnung, allerdings war es viel zu voll und viel zu laut, hätte is drinnen nciht ausgehalten und bin froh dass es noch die Möglichkeit gab draussen zu sitzen ansonsten wäre es nicht auszuhalten, die Schlange war dem entsprechend lang, die Teller als kleiner blöder Trick zu klein, so hatte ich viel zu viele Teller auf dem Tisch und viel zu wenig Platz. Die Auswahl an Süssspeisen war dürftig nur Pudding und Konservenfrüchte. Es war aber günstig und wenn man nicht so auf Süsses steht und einem die Lautstärke egal ist, war ein riesen Vorteil dass es Saft gibt so viel man will!
  • Chrissie schrieb(2008-08-17 12:26):
    Wirklich leckeres Essen und am Sonntag große Auswahl. Konzept leicht verändert worden, unter der Woche nennt es sich jetzt nur noch "Frühstück" und die Auswahl ist entsprechend eingegrenzt. Reservierungen empfehlen sich sonntags unbedingt (wird aber nur bis 10.00 Uhr angenommen, danach wird es auch leerer), wer ein ruhiges Ambiente wünscht, ist hier falsch, da aufgrund der Menge der Leute und der Größe des Cafés entsprechender Lautstärkepegel herrscht. Unterhaltung beim Brunch daher schwierig, aber das Essen macht dies wieder wett. Preis-Leistungsverhältnis super (8,95) und Wasser/Orangensaft/Multivitaminsaft sind inbegriffen. Sonntags von 9.00-14.00, unter der Woche von 8.00-12.00. Viel Spaß, guten Hunger ;-)
  • Bianca schrieb(2007-12-11 10:48):
    Gutes Brunch zu wirklich günstigen Preisen, Mo-Sa sogar noch günstiger als Sonntags. Saft inklusive. Reservierung am Wochenende wirklich empfehlenswert.
  • Kerstin schrieb(2007-04-05 23:41):
    Tolles Frühstück und Brunch zu günstigen Preise! Große Auswahl, frisch.. und immer ziemlich voll, es empfiehlt sich am Wochenende einen Tisch zu reservieren.


 
Kommentieren 
Café Extrablatt sagt Dir was? Du warst sogar einmal zum Brunch dort?
Wie war der Kaffee, waren die Brötchen lecker, gab es Sekt oder Tee?
Wie war der Service, das Buffet oder was ist das besondere an dieser Location?
Vielleicht gibt es auch eine unterhaltsame Geschichte zu Deinem letzten Besuch?
Hier ist Platz für den eigenen Kommentar.

Leider muss darauf hingewiesen werden, dass unsachliche, unpassende oder beleidigende Kommentare entfernt werden, insbesondere dann, wenn keine Kontaktmöglichkeit (Name/E-Mailadresse) angegeben wurde.

Mein Kommentar zu Café Extrablatt, Alter Markt 23-32:
Name:
E-Mail:
sicherheitscode, bitte abtippen:



 
Abstimmen 
Café Extrablatt sagt Dir was, Du hast trotzdem keine Lust gleich einen Erfahrungsbericht zu schreiben, aber für eine kurze Bewertung reicht es?
Einfach hier die passende Zahl auswählen, auf 'abstimmen' klicken und Deine Meinung wird gespeichert.

Meine Bewertung zu Café Extrablatt, Alter Markt 23-32:
(ganz mies) (neutral) (große Klasse)
-5 -4 -3 -2 -1 0 1 2 3 4 5






Tipp:
In der Nähe vom Café Extrablatt sind auch folgende Locations:
 
2 CROSS im Olivandenhof - Olivandenhof / Zeppelinstraße, 50667 Köln

Cafe Eigel - Brückenstr. 1-3, 50667 Köln

Cafe Im Lichtenberg - Richmodstraße/Wolfstraße, 50667 Köln

Cafe Printen Schmitz - Breite Str.87 -91, 50667 Köln

Cafe Riese - Schildergasse 103, 50667 Köln

Campi im Funkhaus - Wallrafplatz 5, 50667 Köln

cento pastelaria - Breite Str. 43-57 -Opernpassagen-, 50667 Köln

Das kleine Stapelhäuschen - Fischmarkt 1-3, 50667 Köln

Dom im Stapel Haus - Frankenwerft 35, 50667 Köln

EXCELSIOR HOTEL ERNST - Trankgasse 1-5 / Domplatz , 50667 Köln

Gaststätte Früh am Dom - Am Hof 12-14, 50667 Köln

Kunibert der Fiese - Am Bollwerk 1- 5, 50667 Köln

Le Menage - Hahnenstr. 4, 50667 Köln

Limone Opera - Brüderstr. 2-4, 50667 Köln

Lintgazzin - Lintgasse 7, 50667 Köln

Ludwig im Museum - Heinrich-Böll-Platz / im Museum LUDWIG, 50667 Köln

Oma´s Küche - Große Budengasse 2, 50667 Köln

Palavrion - Brüderstraße 2, 50667 Köln







 
Locationfinder

Suche nach Postleitzahl:

Postleitzahlenliste

Geschenk-Tipps


Kölner Bar- und Clubquartett
Das Quartettspiel mit 40 spannenden Kölner Bars und Clubs!

Das ORIGINAL mit Thekengutscheinen im Wert von über 220 €!

9,80 EUR


Details und Bestellung



www.Physik-Geschenke.de


kultige Quartettspiele von Kultquartett:



Super süße Stofftiere von bou-bou.de:

www.bou-bou.de